Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

Zur Person


 
WS 1989/90 - 1994 Studium der Deutschen Philologie, Sozialkunde, Philosophie und Soziologie an der Universität Regensburg
 
1998 Promotion (Dissertation: Friedrich von Hagedorn – Konstellationen der Aufklärung)
 
1998 Postdoktoranden-Stipendium am DFG-Graduiertenkolleg zur Codierung von Gewalt im medialen Wandel an der Humboldt-Universität zu Berlin
 
1998 Humboldt-Preis (für die Dissertation)
 
1998-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsche Literatur der HU Berlin
 
2002-2006 Juniorprofessor für das Fachgebiet „Neuere deutsche Literatur“ an der HU Berlin
 
2006 Habilitation (Habilitationsschrift: Werkpolitik. Zur Literaturgeschichte kritischer Kommunikation vom 17. bis ins 20. Jahrhundert)
 
2006 Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
 
2007 Professor für Neuere deutsche Literatur / Literaturwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Nachfolge Prof. Dr. Heinrich Detering)
 
seit 2010 Professor für Neuere deutsche Literatur an der HU Berlin

seit 2012 Mitglied im DFG-Fachkollegium 105 'Literaturwissenschaft' (seit 2016 Sprecher des Fachkollegiums)

2012-2015 'Kollegpartner' des Suhrkamp-Forschungskollegs: http://suhrkamp-forschungskolleg.de (Leitung des Moduls "Werkpolitik")
 
2013-2016 Leitung des Teilprojekts "Pluralisierung von Antike in der deutschen Literatur des 18. Jahrhunderts" im SFB 644 "Transformationen der Antike"
 
2015 Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis
 
 
Weitere Funktionen:
 
  • Mitherausgeber der Zeitschrift für Germanistik (seit 2005)
  • Mitherausgeber von IASL-online (seit 2006)
  • Redaktionsmitglied von text + kritik (seit 2006)
  • Mitherausgeber der Studien zur deutschen Literatur (Verlag Walter de Gruyter) (seit 2015)

 

  • Mitglied der Jury des Hoffmann-von-Fallersleben-Preises für zeitkritische Literatur (seit 2012)
  • Mitglied der Jury des Klopstock-Preises für neue Literatur des Landes Sachsen-Anhalt (seit 2015)
  • Mitglied der Jury des Heinrich-Mann-Preises der Akademie der Künste (2017)

 

  • Beirat des Internetportals H-Germanistik (seit 2005)
  • Wissenschaftlicher Beirat des SFB 948 Helden – Heroisierungen – Heroismen an der Universität Freiburg i.Br. (seit 2013)
  • Beirat der Arbeitsstelle Grimm-Briefwechsel der HU-Berlin (seit 2015)
  • Beirat des Merkur (seit 2016)

  • Korrespondierendes Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels (seit 2017)
  • Internationaler Wissenschaftlicher Beirat des IZEA (Interdisziplnäres Zentrum für Erforschung der europäischen Aufklärung, Halle) (seit 2017)
  • Mitglied im Vorstand des Zentrums für Buchwissenschaft, München (seit 2018)