Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

Wissenschaftliche Biographie

1982 -1989
Lehramtstudium mit den Fächern Deutsch und Geschichte (Sekundarstufe II) an der Universität Gesamthochschule Essen
01.01.1990 bis 31.12.1992
Wissenschaftliche Hilfskraft in der mediävistischen Germanistik der Universität Gesamthochschule Essen bei Prof. Dr. Horst Wenzel
01.02. bis 30.11.1993
Promotionsstipendium der Universität Gesamthochschule Essen
seit 01.12.1993
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Ältere deutsche Philologie (Prof. Dr. Horst Wenzel) in der Philosophischen Fakultät II der Humboldt-Universität zu Berlin
27.06.1995
Promotion zum Dr. phil. an der Humboldt-Universität zu Berlin

01.04.1998 bis 30.03.1999
Forschungsaufenthalt an der University of Washington in Seattle, Washington (USA) aufgrund eines Forschungsstipendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung.
seit 01.12.1999
Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Ältere deutsche Philologie (Prof. Dr. Horst Wenzel) in der Philosophischen Fakultät II der Humboldt-Universität zu Berlin
8.1.2003
Abschluß des Habilitationsverfahrens - Erteilung der Lehrbefähigung durch die Philosophische Fakultät II der Humboldt-Universität zu Berlin für das Fach "Deutsche Philologie: Germanistische Mediävistik und Frühneuzeitforschung"

seit 16.04.2003
Privatdozent am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin
15.10.2003 bis 15.02.2004
Verwaltung einer W2-Professur für Mediävistik an der Georg-August-Universität Göttingen
01.10.2004 bis 30.03.2005
Gastprofessor für Ältere deutsche Philologie an der Humboldt-Universität zu Berlin
seit 01.04.2006
Privatdozent am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin
15.08. bis 15.12. 2006
Max Kade Gastprofessur an der Duke University (Durham, N.C.., USA) und der University of North Carolina at Chapel Hill

seit 01.10.2007

Gastprofessor für Ältere deutsche Philologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

1.09. bis 31.12. 2008 Gastprofessor an der Universität Zürich im Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS)
Medienwandel. Medienwechsel. Medienwissen. Historische Perspektiven / NCCR Mediality