Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  • Zielgruppen
  • Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

    Sonderveranstaltungen


     

    Liebe Studierende,

    folgende fakultative Colloquien werden auch im SS 2019 außerhalb der zurzeit gültigen Studienordnungen angeboten. Das heißt, dass Sie dafür keine Studienpunkte erwerben können. Trotzdem freuen sich die Lehrenden über Ihr Interesse und heißen Sie herzlich willkommen!

    Forschungscolloquium
    Das Forschungskolloquium dient der Diskussion laufender Forschungsarbeiten. Die Teil-nahme ist an eine persönliche Einladung gebunden. Termine werden gemeinsam abgestimmt.

    CO

     

     

    J. Benner

    Forschungscolloquium
    Das Forschungskolloquium dient der Diskussion laufender Forschungsarbeiten. Die Teil-nahme ist an eine persönliche Einladung gebunden. Termine werden gemeinsam abgestimmt.

    CO

     

     

     

    C. Stockinger

    Forschungscolloquium
    Das Forschungskolloquium dient der Diskussion laufender Forschungsarbeiten. Die Teil-nahme ist an eine persönliche Einladung gebunden.

    CO

    Mi 18-20

    14 tgl. (2)

    DOR 24, 1.504

    E. Matala de Mazza

    Forschungscolloquium
    Das CO dient der Präsentation und Diskussion laufender Forschungsprojekte und Qualifikationsarbeiten, insbesondere Dissertationen, die von mir betreut werden. Die Teilnahme ist an eine persönliche Einladung gebunden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Malina.Appeldorn@hu-berlin.de.

    CO

    Mo 18-20

    14 tgl.

    DOR 24, 3.007

    St. Willer

    Doktorandencolloquium

    Das CO bietet Raum für die Präsentation und Diskussion von literatur- und kulturwissenschaftlichen Promotionsprojekten. Eine Abstimmung über das Präsentations- und Arbeitsprogramm erfolgt in der ersten Sitzung. Das CO ist offen für alle interessierten Doktorand/innen des Instituts, die sich vor Semesterbeginn bei Kerstin.Krull@hu-berlin.de angemeldet haben.

    CO

     

     

     

    St. Martus

    Doktorandencolloquium

    Das Kolloquium bietet Raum für die Präsentation und Diskussion von literaturwissenschaftlichen Promotionsprojekten. Eine Abstimmung über das Präsentations- und Arbeitsprogramm erfolgt in der ersten Sitzung. Das Kolloquium konzentriert sich auf Doktorand/innen, die bei mir ihre Promotion schreiben wollen, ist aber auch - bitte nach Voranmeldung (roland.berbig@rz.hu-berlin.de) - offen für alle interessierten Doktorand/innen des Instituts.

    CO

     

     

     

    R. Berbig

    Doktorandencolloquium

    Das Kolloquium bietet Raum für die Präsentation und Diskussion von literaturwissenschaftlichen Qualifikationsarbeiten, die bei mir entstehen. Die Teilnahme ist an eine persönliche Einladung gebunden. Interesse kann unverbindlich durch eine Email an dehrmann@hu-berlin.de signalisiert werden. Die erste Veranstaltung findet statt am 07.05.19 um 18 Uhr in DOR 24, 3.138.

    CO

     

     

     

    M.-G. Dehrmann

    Doktorandencolloquium
    Das Kolloquium bietet Raum für die Präsentation und Diskussion von Projekten und Qualifikationsarbeiten. Die Teilnahme ist nach persönlicher Einladung möglich. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei Lea Braun (braunlea@hu-berlin.de).

    CO

    Di 18-20

    14tgl. (2)

    DOR 24, 3.138

    A. Kraß