Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

Wissenschaftliche Biographie


 

SoSe 2022

Vertretung der Professur von Univ.-Prof. Dr. Steffen Martus (Neuere deutsche Literatur: 18. Jh. bis zur Gegenwart; Humboldt-Universität zu Berlin)

WiSe 2021/22

Vertretung der Professur von Univ.-Prof. Dr. Joseph Vogl (Literatur, Kultur- & Medienwissenschaft; Humboldt-Universität zu Berlin)

2017–2021

Postdoktorandin am Graduiertenkolleg 2190 „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“ (Humboldt-Universität zu Berlin)

2015–2017

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Univ.-Prof. Dr. Matthias Bauer (Institut für Sprache, Literatur und Medien; Europa Universität Flensburg)

2014–2015

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Univ.-Prof. Dr. Alexandra Pontzen (Literatur des 18.-21. Jahrhunderts & Medienkulturwissenschaft; Universität Duisburg-Essen); Redaktionsmitglied Gegenwartskulturen bei literaturkritik.de

2015

Aufnahme in das Bündnis ‚Lehren

2009–2014

wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl Univ.-Prof. Dr. Ulrich Breuer (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

2008–2014

(gem. mit Univ.-Prof. Dr. Ulrich Breuer) Leitung der Arbeitsstelle Schlegel-Edition; redaktionelle Betreuung des Athenäum. Jahrbuch der Friedrich Schlegel-Gesellschaft (2009–14); Suche und digitale Erfassung von Briefen von und an Friedrich & Dorothea Schlegel

2008

Zusatzqualifikation Deutsch als Fremdsprache

2006–2008

Tätigkeit in der Mainzer Geschäftsstelle des Künstlerhauses Edenkoben

2007

Promotion im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2002–2011/12

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Univ.-Prof. Dr. Andreas Solbach (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

1999–2002

Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

1996–2002

Studium der Fächer Deutsche Philologie, Anglistik sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der University of Strathclyde (Glasgow)