Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

Das Institut für deutsche Literatur


 

 

Das Institut für deutsche Literatur befindet sich im Zentrum Berlins in unmittelbarer Nähe der Museumsinsel, umgeben von Theatern, wissenschaftlichen Institutionen und Bibliotheken, den Geschäften des Hackeschen Markts und den Institutionen des Regierungsviertels – genug Anregungen also, um interdisziplinär zur arbeiten und sich auf die Herausforderungen in Geschichte und Gegenwart einzulassen!


Wir beschäftigen uns mit der deutschen Literaturgeschichte von den Anfängen bis zur unmittelbaren Gegenwart in ihren internationalen Vernetzungen. Kultur- und medienwissenschaftliche Perspektiven sind ebenso selbstverständlicher Teil von Forschung und Lehre wie Geschlechterforschung, Wissens- und Wissenschaftsgeschichte, Kinder- und Jugendliteratur, Filmwissenschaft, Literaturtheorie und Methodologie. Die Themen und Fragestellungen vielfältiger drittmittelgeförderter Forschungsprojekte und interdisziplinärer Verbundforschungen inspirieren unsere Lehre und die Zusammenarbeit mit den Studierenden. Mit der strukturierten Doktorand:innenförderung – etwa mit den Graduiertenkollegs zur „Codierung von Gewalt im medialen Wandel“ oder zur „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“ – haben wir immer wieder innovative Schwerpunkte in der internationalen Forschung gesetzt.


Ein weites Netzwerk verbindet unser Institut mit Verlagen, Zeitungsredaktionen, Rundfunk und Literaturhäusern. Besonders wichtig ist uns der internationale Austausch, den wir mit exzellenten Partnerinstituten weltweit unterhalten. Mit der Zeitschrift für Germanistik geben wir am Institut eines der führenden Publikationsmedien unseres Fachs heraus. Die Arbeitsstellen zu den Brüdern Grimm, zur Fachgeschichte, zu Heiner Müller, zu Christa Wolf und zur Kulturgeschichte der Sexualität pflegen die philologischen Tugenden der Archivarbeit und bringen ihre Forschungen in die Öffentlichkeit.


Das Studienangebot umfasst den Bachelorstudiengang „Deutsche Literatur“ sowie Lehramtsstudiengänge von der Grundschule bis zum Gymnasium. Neben dem interdisziplinär konzipierten Masterstudiengang „Deutsche Literatur“ sind wir außerdem am Masterstudiengang „Europäische Literaturen“ beteiligt, der von den literaturwissenschaftlichen Fächern der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät getragen wird.