Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  • Zielgruppen
  • Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

    Berliner Repertorium


    Mitarbeiter/innen | Tagungen | Schriftenreihe | Links/Partner

     

    DFG-Projekt "Online-Repertorium der mittelalterlichen deutschen Übertragungen lateinischer Hymnen und Sequenzen (Berliner Repertorium)"

    Link zur Datenbank

    Das Berliner Repertorium recherchiert und erschließt systematisch die mittelalterlichen deutschen Übersetzungen lateinischer Hymnen, Sequenzen und Antiphonen und bereitet sie für die weitere Forschung auf.

    Die Systematik der frei zugänglichen Online-Datenbank orientiert sich an einem Dreischritt, der von den lateinischen Liedern zu den deutschen Übertragungen und weiter zu den Textzeugen führt, in denen die Übertragungen überliefert sind. Zugleich lässt sich die Datenbank ausgehend von den Handschriften erschließen. Eine systematische Suchfunktion bietet einen weiteren Zugang.

    Die Datenbank verzeichnet die ermittelten Textzeugen (Standort, Signatur, Blattangaben), beschreibt sie (Incipit, Explicit, Beitexte, Datierung, Beschreibstoff, Layout etc.) und ordnet sie den betreffenden Übersetzungen zu, die ihrerseits beschrieben (Formtyp, Charakteristika) und mit Forschungsbibliographien versehen werden. Auch Digitalisate der Textzeugen werden zur Verfügung gestellt.

    Das Repertorium bietet eine umfangreiche und vielgestaltige Forschungsgrundlage nicht nur für die mediävistische Literaturwissenschaft, sondern auch für Fragestellungen der kunst- und musikwissenschaftlichen, linguistischen, theologischen, historischen und mittellateinischen Forschung.