Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

Aktuelles

Aktuelles

 

Digitalisierung „Der Eigene“: Erste Bände online

Das gemeinsam mit der Universitätsbibliothek der HU durchgeführte Digitalisierungsprojekt schreitet voran. Die ersten Bände des "Blatts für männliche Kultur" (1896–1932), der weltweit ersten Zeitschrift für Homosexuelle, sind online.

 

Tagung: Jewish and Queer Interactions in Central Europe and Mandatory Palestine/Israel (1870–1960)*, 14.–16. November 2019, Humboldt-Universität

Abschlusstagung des Projektes „Jewish Presence in Weimar Gay and Lesbian Culture and the German-Jewish Contribution to the Emergence of Gay Culture in Palestine/Israel, 1933–1960“. In Zusammenarbeit mit der Hebrew University of Jerusalem.

 

Vortrag: „Jews, Sexual Rights, and the Right“ am 15. November 2019 im Schwulen Museum

Öffentlicher Vortrag von Dr. Robert Tobin im Schwulen Museum im Rahmen der Tagung „Jewish and Queer Interactions in Central Europe and Mandatory Palestine/Israel (1870–1960)“

 

Ausstellungseröffnung: „The Eroticism of Things. Collections on the History of Sexuality“ am 2. Dezember 2019 im WEAM, Miami Beach, USA.

Die Ausstellung wurde letzes Jahr von der Forschungsstelle gemeinsam mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge kuratiert in Kooperation mit dem WEAM und dem Kinsey Institute. Jetzt wandert sie ans WEAM in Miami Beach, wo sie vom 3.12.2019 bis 30.3.2020 gezeigt wird.

 

Einstein Stiftung Berlin bewilligt Projektantrag

Das gemeinsam mit der Hebräischen Universität Jerusalem beantragte Forschungsprojekt „Jewish Homosexual Modernism in the German Speaking World and in Mandatory Palestine/Israel" ist im Juli 2019 bewilligt worden. Es wird von Anfang 2020 bis Ende 2022 durchgeführt werden.

Kurzdarstellung des Projekts auf der Website der Einstein Stiftung