Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  • Zielgruppen
  • Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Literatur

    Aktuelles

    • Call for Papers zum Gründungsworkshop des Arbeitskreises Sexualitäten in der Geschichte.
      Veranstaltet wird der Workshop von Sebastian Bischoff, Julia König und Dagmar Lieske in Kooperation mit dem DFG-Projekt »Die Homosexuellenbewegung und die Rechtsordnung in der Bundesrepublik«/Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin und der Forschungsstelle Kulturgeschichte der Sexualität.

     

    • Ausstellung: "Erotik der Dinge. Sammlungen zur Geschichte der Sexualität" im Werkbundarchiv - Museum der Dinge (03.05. - 01.10.2018).

                  
       

      Erotik der Dinge.

      Sammlungen zur Geschichte der Sexualität

      Eine doppelbödige Taschenuhr, ein hölzerner Teigschaber, ein glänzender Lederstiefel, eine frische Schrippe – nicht erst seit Freud werden Dingen erotische Qualitäten zugeschrieben. Die Ausstellung Erotik der Dinge widmet sich der materiellen und immateriellen Produktion von Erotik. Form und Farbe, Zweck und Gebrauch, implizite Anspielung und explizite Darstellung machen Dinge zum Gegenstand erotischer Phantasien, aber auch zu beredten Zeugnissen einer Kulturgeschichte der Sexualität.

      Anhand von Beispielen u.a. aus den Sammlungen der Sexualwissenschaftler Magnus Hirschfeld (1868-1935) und Alfred Kinsey (1894-1956) sowie der Kunstsammlung von Naomi Wilzig (1934-2015) beleuchtet die Ausstellung unterschiedliche Arten und Ziele des Sammelns, Klassifizierens, Präsentierens und Interpretierens erotischer Dinge.

      Die Ausstellung fragt, was Erotik, Sexualität und Pornografie unterscheidet, wie erotische Dinge Geschlechterverhältnisse verfestigen oder auflösen und wie der alltägliche Gebrauch von Dingen selbst Liebestöter in Liebesmittel verwandeln kann.

      Eine Gemeinschaftsausstellung der Forschungsstelle Kulturgeschichte der Sexualität und des Werkbundarchivs – Museum der Dinge in Kooperation mit dem Kinsey Institute und dem World Erotic Art Museum.

       

      Ausstellungszeitraum | Exhibition Duration

      03.05.-01.10.2018

      Öffnungszeiten | Opening Hours

      Donnerstag bis Montag · 12 – 19 Uhr

      Thursday through Monday · 12 noon – 7 p.m.

      Werkbundarchiv – Museum der Dinge

      Oranienstrasse 25, 10999 Berlin

      www.museumderdinge.de